Reiseziele Freizeit-Aktiv Übernach.,Restaurants Informationen Kontakt Sitemap BB kulinarisch
Städte und Regionen Naturschutzgebiete Reiseinfos Übernachtung,Restaurants Karte Brandenburg

Schloss Wolfshagen

Das Schloss Wolfshagen wurde 1771-1787 als spätbarocke Zweiflügelanlage am Ufer der Stepenitz errichtet. Das Anwesen gehörte seit dem 12. Jahrhundert bis 1945 den Gans Edlen Herren zu Putlitz. Um 1850 schuf Lenné beiderseits der Stepenitz einen weiträumigen Landschaftspark, der durch Abholzungen nach dem Krieg stark gelitten hat. Heute befindet sich im neu restaurierten Schloss ein Museum mit verschiedenen Ausstellungen zur Geschichte der Familie Gans zu Putlitz, zum Seddiner Königsgrab und eine spezielle Porzellansammlung, die die Entwicklung der mitteleuropäischen Blaumalerei dokumentiert. Im Standesamt werden Hochzeitspaare getraut.www.schlossmuseum-wolfshagen.com

Das fast 3000 jährige Königsgrab von Seddin mit seinen Grabbeigaben wurde 1899 entdeckt und ist in Europa in seiner Größe aus dieser Zeit einzigartig. www.informatik.hu-berlin.de/~iwas/ufg/seddin.pdf .
http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6nigsgrab_von_Seddin

Fotos: Förderverein Schloss-Museum Wolfshagen  
Im Stepnitztal kann der Naturfreund schöne Wanderungen unternehmen. Routenvorschläge erhalten Sie im Schlossmuseum.