Reiseziele Freizeit-Aktiv Übernach.,Restaurants Informationen Kontakt Sitemap BB kulinarisch
Städte und Regionen Naturschutzgebiete Reiseinfos Übernachtung,Restaurants Karte Brandenburg

karte
zurueck
brandenburg

Niemegk


Niemegk, zwischen Belzig und Treuenbrietzen gelegen, wird auch als die Pforte zum Hohen Fläming bezeichnet.
Niemegk kam erst 1815 zu Preußen und wurde als Grenzort zwischen Sachsen und Brandenburg bei kriegerischen Auseinandersetzungen arg zerstört.
Wegen der reichen Tonvorkommen, war die Entwicklung der Stadt vor allen von der Ziegelindustrie geprägt. Das neu restaurierte Rathaus im Renaissance-Stil von 1570 ist Attraktion im Zentrum der Stadt. Desweiteren hat Niemegk eine 500 Jahre alte Klosterruine, eine Postmeilensäule von 1731 und ein Freibad zu bieten.
Mehr über die Stadt und ihre Geschichte lesen Sie unter:
www.fvv.niemegker-land.de
www.amt-niemegk.de