Reisen Freizeit-Aktiv Übernach.,Restaurants Informationen Kontakt Sitemap BB kulinarisch
Städte und Regionen Naturschutzgebiete Reiseinfos Übernachtung,Restaurants Karte Brandenburg

Fürstenberg an der Havel


Größere Kartenansicht

Die letzte Eiszeit hinterließ das "Fürstenberger Seenland" mit ausgedehnten Wäldern und unzähligen Seen.
Fürstenberg ist zwischen drei Seen - dem Röblinsee, Baalensee und Schwedtsee - eingebettet. Vom historischen Stadtkern ist nur noch wenig erhalten, wie die neubyzantinische Stadtkirche oder das ehemalige Schloss aus dem 18. Jahrhundert, in dem jetzt ein Seniorenheim untergebracht ist. Gegenüber dem Schloss liegt der Stadtpark mit Festwiese und schönen Anlagen am See. Neben Dampferfahrten werden traditionelle Schifffahrten mit einem historischen Lastensegler und stimmungsvolle Flößerabende angeboten. Von Fürstenberg aus können Wasserwandertouren in verschiedene Richtungen unternommen werden.

Die Dauerausstellung WALDWEGE im Forstmuseum in Fürstenberg betrachtet die wechselvolle Beziehung des Menschen zum Wald. Auf mehr als 600 Quadratmetern Ausstellungsfläche veranschaulichen schwere Forsttechnik und hochspezialisiertes Arbeitsgerät, Fotos und Erlebnisberichte die Besonderheiten der Arbeit für den Wald.
www.brandenburgisches-forstmuseum.de
Die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück unweit von Fürstenberg erinnert an ein trauriges Kapitel deutscher Geschichte. www.ravensbrueck.de

Mehr Informationen zu Fürstenberg zu den touristischen Angeboten unter www.fuerstenberger-seenland.de

Der Radweg Berlin-Kopenhagen führt durch Fürstenberg - Etappe Zehdenick bis Fürstenberg an der Havel 41 km und danach weiter nach Neustrelitz 50 km www.bike-berlin-copenhagen.com
Ein Rund-Radweg führt durch das Ruppiner Seen- und Kulturland (gesamt 215 km: Neuruppin - Rheinsberg - Neuglobsow - Fürstenberg - Himmelpfort - Zehdenick - Liebenwalde - Oranienburg - Birkenwerder - Hohen Neunedorf - Neuruppin) ausführlich siehe
www.ruppinerreiseland.de
Von Fürstenberg aus können Fahrten mit Kanu-, Paddelbooten oder Fahrgastschiffen unternommen werden. Tourenvorschläge für Wassertouren finden Sie unter www.brandenburgs-blauer-norden.de

      
Das Ruppiner Seenland empfielt sich zum Rad oder Boot fahren, aber auch zum Wandern auf dem 250 km langen Ruppiner-Land-Rundwanderweg. www.ruppiner-land-rundwanderweg.de

Ab Fürstenberg können Halbtagestouren mit der Draisine über Himmerlpfort bis nach Lychen gebucht werden. Zum Überholen, Picknicken, Pilze suchen oder einem Bad im See, wird die Draisinean einem der Rastplätze aus dem Gleis genommen. Mehr Inforamtionen finden Sie unter www.draisine.com
Fotos vom Ausflug des Genießerclubs Berlin-Brandenburg nach Fürstenberg und Fahrt mit der Draisine finden Sie unter:
www.geniesserclub-bb.de